Freitag, 28. März 2008

Nun gibt es Tagesgeld auch beim Kaffeehändler Tchibo

Nach dem es bereits vor ein paar Wochen ein attraktives Tagesgeldangebot beim Lebensmitteldiscounter Lidl gab, antwortet der Kaffeehändler Tchibo mit einem nicht weniger lukrativen Angebot. Bei dem Lidl-Angebot trat die Volkswagen Bank als Vertragspartner auf. Das aktuelle Tchibo-Produkt kommt eigentlich von der comdirect bank aus Quickborn. Der geneigte Neukunde profitiert von satten 5,55 % Zinsen p.a. für ein halbes Jahr und danach von immer noch guten 3,8 %. Die Maximaleinlagesumme beträgt 10.000 Euro und die Zinsen werden vierteljährich gutgeschrieben.

Montag, 17. März 2008

SEB senkt Zinsen für Tagesgeld

Die schwedische SEB Bank senkt entgegen dem aktuellen Trend den effektiven Jahreszins für das Tagesgeldkonto auf 3,75 % p.a. Damit wird das Angebot für den Anleger relativ unattraktiv bietet der aktuelle Spitzenreiter beim Tagesgeld immerhin 4,75 % p.a. Das ist ein ganzer Prozentpunkt der damit für die comdirect Bank spricht.

Freitag, 7. März 2008

Tagesgeld der VW Bank beim Lebensmitteldiscounter Lidl

Seit dem 3. März 2008 vertreibt Volkswagen Bank Direct in Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelhändler Lidl über deren Filialen das Tagesgeldkonto "Plus Konto SuperZins" mit einem Zinssatz von 4,8 Prozent. Dieser wird für Anlagen bis zu maximal 20.000 Euro bis zum 15. September 2008 garantiert.

Das exklusive "Plus Konto SuperZins"-Startpaket ist direkt an den Kassen für 5 Euro erhältlich. Dieser Kaufpreis wird den Kunden nach erfolgter Kontoeröffnung als Startguthaben gutgeschrieben.